main

Besondere Hochzeitserinnerungen mit dem Hochzeitsgästebuch

19. Mai 2015 — by Janina Benz2

DIYINSPIRATION

IMG_4806.jpg

Besondere Erinnerungen mit dem DIY Hochzeitsgästebuch, dem perfekten Geschenk zur Hochzeit deiner besten Freundin.

Die Hochzeit der besten Freundin steht vor der Tür und du suchst noch nach einem individuellen Geschenk, das in Erinnerung bleibt? Mache die Hochzeit unvergesslich und gestalte ein Hochzeitsgästebuch, in das Wünsche für das Brautpaar eintragen werden. Wir und Mona vom Blog Ichliebedeko.de zeigen dir, wie du in wenigen Schritten aus einem KODAK FotobuchSofort ein persönliches Gästebuch basteln kannst, das dem Brautpaar auch noch Jahre später Freude macht.

Für das Hochzeitsgästebuch brauchst du:

Das Material

 

·        Ein KODAK FotobuchSofort

·         Fotos von Brautpaar und Gästen

·         Dickeres cremefarbenes Papier

·         Stanzer für Schmetterlinge (aus dem Bastelladen)

·         Grußkärtchen

·         Briefumschläge (10×15 cm) und Klebstoff

 

Der letzte Schliff für den Umschlag:

·         Spitzenstoff (ca. 25×25 cm)

·         Zierband (ca. 20 cm)

·         Einen großen Holzknopf

·         Feines Garn oder Wollband (ca. 20 cm)

·         Heißkleber

Und so wird das Hochzeitsgästebuch gemacht:

Download App

 

1. Das Gästebuch gestaltest du einfach und bequem mit der kostenlosen KODAK MOMENT App auf dem Tablet. Alternativ kannst du natürlich auch die PC Software Create@Home für die Umsetzung nutzen. Alle Informationen zu App und Software findest du auf kodakmoments.eu/de/produkte.

2. Öffne die App und wähle ein Fotobuch mit Sichtfenster aus. Wir haben uns für das Fotobuch im 20×30 cm Querformat entschieden, das bietet genug Platz für Bilder und Wünsche an das Hochzeitspaar.

 

DIY Hochzeit Gästebuch_2

 

3. Los geht’s mit dem Füllen des Fotobuchs: Für die erste Seite bietet sich ein ein romantisches Foto des Brautpaares an – dieses ergibt durch das Sichtfenster ein schönes Coverbild.

Tipp: Den Einband für das Hochzeitsgästebuch wählst du direkt im Geschäft aus. Wir haben uns für einen cremefarbenen Leineneinband entschieden, der eignet sich für diesen Anlass perfekt.

4. Auf die Folgeseiten kommen die Bilder der Gäste. Schneide – mit Hilfe der App – die Bilder auf das gleiche Format zu und wende einen Farb- oder Schwarz-Weiß-Filter an, um den Porträts einen einheitlichen Look zu geben. Setze auf jede Seite linksbündig zwei Bilder, damit noch genügend Platz für die Umschläge bleibt.

5. Sind alle Bilder eingefügt, sende das Fotobuch über die App einfach an den nächsten Drogeriemarkt, wo du es direkt ausdrucken und mitnehmen kannst.

 

IMG_4833

 

6. Du hältst nun das frisch gedruckte Buch in den Händen – der wichtigste Part ist geschafft! Klebe nun einen Umschlag neben jedes Bild. In diese kommen dann später die Glückwünsche an das Brautpaar.

Tipp: Als kleines Highlight werden die Umschläge mit kleinen Schmetterlingen verziert. Diese stanzt du ganz einfach aus dem dickeren cremefarbenen Papier aus.

Die Karten für die Glückwünsche bastelst du nach deinem individuellem Geschmack selbst oder greifst auf eine Vorlage aus dem Internet zurück.

Tipp: Die fertigen Karten platzierst du auf der Feier z. B. in einer kleinen Holzbox neben dem Gästebuch.

Der Feinschliff

Um dem Gästebuch einen noch individuelleren DIY-Touch zu geben, haben wir auch noch den Leineneinband liebevoll verziert. Mit wenigen Handgriffen zaubert man so eine wunderschöne Optik, die das Gästebuch auf der Hochzeit und später im Regal zu einem echten Hingucker macht.

Und so wird’s gemacht:

Der Feinschliff_DIY Hochzeit Gästebuch

 

1. Schneide ein Stück Spitzenstoff zurecht. Dieses sollte so hoch sein wie das Fotobuch, plus 2 cm, damit es oben und unten sauber umgeschlagen und verklebt werden kann. Der zugeschnittene Stoff lässt sich gut mit einem Permanentkleberoller oder Klebestift befestigen.

2. Verziere mit einem Spitzenband den Stoff zusätzlich, indem du es einfach auf den Stoff klebst.

3. Mit einem feinen Wollband oder Garn bindest du den Holzknopf um den Bucheinband und befestigst ihn so auf dem Spitzenband.

4. Den Einband hübschst du – je nach Geschmack –noch mit kleinen Schmetterlingen auf. Am besten halten diese mit einem Tropfen Heißkleber.

 

Und jetzt wünschen wir viel Spaß beim Nachbasteln von diesem wunderschönenen Hochzeitsgästebuch. Und wenn du noch einmal genauer nachschauen möchtest, wie du diese kreative Idee selbst umsetzen kannst, schau auch bei IchliebeDeko.de vorbei.

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

2 comments

  • Smithd830

    6. Oktober 2016 at 19:05

    It is actually a nice and helpful piece of information. I am happy that you simply shared this helpful information with us. Please stay us informed like this. Thank you for sharing. dfkfcfkcfdgbcafd

    Reply

  • Pingback: Hier steckt Liebe drin - das DIY Notizbuch

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert