main

DIY-Fotobuch: Top 5 Tipps für die kreative Gestaltung, um ein tolles Fotobuch zu verschenken #oldschool

17. November 2017 — by Janina Benz0

DIYFOTOPRODUKTEINSPIRATION

diy-fotobuch-top-5-tipps-kreative-gestaltung-tolles-fotobuch-verschenken-oldschool.jpg

Die Zeit als Kind war unbeschwert und vielleicht gerade deshalb am schönsten. Doch leider ist die Erinnerung an das schöne Kindesalter oft lückenhaft – umso wertvoller deshalb: Die Fotobücher gefüllt mit tollen Bildern, die eure Erlebnisse aus der Kindheit festhalten! Weil die Bilder in Fotobüchern geordnet sind, erzählen sie meist eine ganz besondere Geschichte, im Gegensatz zu digitalen Fotos im Smartphone. Nun seid ihr an der Reihe, „schreibt“ eure besondere Geschichte mit tollen Erinnerungen – wie das geht? Na ganz einfach, mit unseren Top 5 Tipps für die kreative Gestaltung eures DIY-Fotobuchs, das übrigens auch ein super Geschenk für euren Lieblingsmenschen ist!

#1 DIY-Fotobuch: Persönliches Abschiedsgeschenk für Kollegen

Immer gut gelaunt, freundlich und hebt die Stimmung? Euer Lieblingskollege im Büro! So können aus Kollegen echte Freunde werden, die abends auch gerne auf den Feierabend anstoßen. Doch wenn euer Lieblingskollege jetzt andere Weg einschlägt, ist es an der Zeit „Danke“ zu sagen. Was eignet sich dafür besser als ein persönliches Abschiedsgeschenk?

Schnappt euch die anderen Kollegen und fotografiert gemeinsam lustige Bilder. Anschließend stellt ihr einfach und schnell mit der Kodak Create@Home Software ein einzigartiges DIY-Fotobuch von Arbeitskollegen zusammen! Natürlich könnt ihr auch Insider von eurem Arbeitsalltag mit in das Fotobuch aufnehmen oder jede Fotogruppe schreibt einen persönlichen Spruch dazu. Ein Abschied, der nicht nur große Freude bereitet, sondern für immer in Erinnerung bleibt!

#2 DIY-Fotobuch: Das besondere Jahrbuch als Rückblick 2017

Sind wir mal ehrlich: Unser Smartphone ist mit Fotos bis zum Rand gefüllt. So besteht die Gefahr, dass eure schönsten Bildmomente kaum Beachtung finden. Doch das wollen wir ändern! Scrollt durch euer digitales Fotoalbum am Smartphone und markiert eure Lieblingsfotos. Diese könnt ihr in einen extra Ordner verschieben und nochmals aussortieren, falls nötig. Die Mühe lohnt sich! Denn beim Blättern durch euer persönliches DIY-Fotobuch, könnt ihr in den Erinnerungen des letzten Jahres schwelgen. Das wäre doch auch ein tolles Geschenk für euren Partner!? 😉 Dabei entscheidet ihr, ob das Fotobuch chronologisch gestaltet und die Bilder nach Monaten, Jahreszeiten oder Ereignissen sortiert sind.

Besonders schön zum Ausdruck kommen eure Fotos, wenn ihr diese mit einem farblichen Hintergrund verziert, beispielsweise passend zu den Jahreszeiten. Hierfür steht euch in der Kodak Moments App eine große Auswahl zur Verfügung.

#3 DIY-Fotobuch: Das Foto-Kochbuch mit euren Rezepten für #foodlover

Euer Instagram-Account präsentiert die besten Food-Bilder, bei deren Anblick schon das Wasser im Mund zusammenläuft? Dann ist ein Foto-Kochbuch mit euren Rezepten genau das Richtige! Sicherlich habt ihr eure Lieblingsgerichte bereits abfotografiert, so müsst ihr nur noch die passenden Rezepte aufschreiben. Wenn ihr das Rezept ebenfalls abfotografiert, könnt ihr euer Foto-Kochbuch zusammenstellen: Auf der linken Seite ist das tolle Bild eures leckeren Essens zu sehen, auf der rechten Seite das Rezept dazu. Eine tolle Idee, oder nicht? Das Foto-Kochbuch ist übrigens auch ein tolles und gleichzeitig sehr persönliches Geschenk, mit dem ihr sowohl Freunde als auch Familie glücklich macht!

#4 DIY-Fotobuch: Die peinlichsten Momente mit der besten Freundin

Egal ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag! Wenn ihr eure beste Freundin mit einem außergewöhnlichen Geschenk überraschen und zum Lachen bringen möchtet, dann gestaltet ein DIY-Fotobuch mit euren peinlichsten Momenten. In eurem digitalen Fotoalbum lässt sich bestimmt so einiges finden, auch aus vergangenen Tagen. Denn schließlich werden die peinlichsten Bilder nur an die beste Freundin verschickt. 😉 Auch LIONT und T-ZON haben ein Fotoalbum mit peinlichen Momenten von fremden Personen erstellt:

#5 DIY-Fotobuch: „Eben noch im Handy, jetzt schon in der Hand!“

Ein Fotoalbum ist zwar #oldschool, lässt sich heute aber deutlich schneller gestalten als früher! Ohne Registrierung öffnet ihr unsere Kodak Moments App und wählt im Menü „Fotobücher“ aus. Anschließend wählt ihr die gewünschten Bilder aus sozialen Netzwerken oder aus euren digitalen Fotoalben für euer persönliches Kodak FotobuchSofort. Sobald ihr mit der Gestaltung und Anordnung eurer Bilder zufrieden seid, schickt ihr den Auftrag an eine Kodak SofortBild Station in eurer Nähe. Und fertig ist euer DIY-Fotobuch!

 

Falls euch unser Blogbeitrag „DIY-Fotobuch: Top 5 Tipps für die kreative Gestaltung, um ein tolles Fotobuch zu verschenken #oldschool“ gefallen hat, freuen wir uns, wenn ihr ihn via Facebook und Twitter teilt. Wollt ihr keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann könnt ihr unseren Blog auch ganz einfach abonnieren. Weitere spannende Artikel in unserem Foto-Blog findet ihr hier:

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert