main

Fotokasten und Bilderrahmen für eure schönsten Erinnerungen ganz einfach selbermachen

10. September 2015 — by Janina Benz9

DIYFOTOPRODUKTEINSPIRATION

Fotokasten-Urlaub-Bilder-Selbermachen-DIY.jpg

Erinnerungen in Form von ausgedruckten Fotos lassen sich auf unterschiedlichste Arten in Szene setzen. Doch was, wenn es etwas mehr sein soll, als ein schnöder Bilderrahmen? Mit ein paar einfachen Bastel-Tricks könnt ihr ganz leicht ein richtiges Kunstwerk aus euren Erinnerungsfotos basteln. Wir verraten, wie das geht.

Wir stellen euch im Folgenden zwei wunderbare Bastelanleitungen für einen DIY-Fotokasten und einen DIY-Bilderrahmen vor, die ihr zuhause ganz leicht nachbauen könnt. Natürlich gilt wie bei allen selbstgemachten Deko-Artikeln: Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – die folgenden Anleitungen könnt ihr nach Herzenslust variieren.

1. DIY-Fotokasten mit Urlaubserinnerungen

So einen Fotokasten könnt ihr euch in wenigen Schritten selbst basteln
So einen Fotokasten könnt ihr euch in wenigen Schritten selbst basteln

Für den Fotokasten brauchst du:

  •  alter Setz- oder Schlüsselkasten mit Scheibe, z. B. vom Flohmarkt oder von der lieben Omi
  • Sprühfarbe in der gewünschten Farbe
  • Urlaubsfotos (am besten im angesagten Square-Format)
  • Urlaubserinnerungen, wie z. B. Eintrittskarten, Muscheln, Münzen aus dem Urlaubsland, kleine Mitbringsel
  • Papier als Hintergrund, beispielsweise eine Straßenkarte aus dem Urlaub, es geht aber auch einfach eine schöne Tapete
  • kleine Haken mit Gewinde (falls nicht im Schlüsselkasten vorhanden)
  • Lineal
  • Lochstanzer
  • Bäckergarn
  • Kleberoller oder Klebestift
  • Schere

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Schlüsselkasten in der gewünschten Farbe ansprühen und trockenen lassen (wem der Kasten in seiner ursprünglichen Farbe schon gefällt, kann diesen Schritt natürlich auslassen).
  2. Falls noch nicht vorhanden, kleine Haken an gewünschter Position eindrehen.
  3. Rückwand mit Straßenkarten oder Tapetenresten bekleben. Hierfür die Größe der zu beklebenden Fläche mit dem Lineal ausmessen, das Papier mit der Schere zurechtschneiden und mit dem Kleberoller befestigen.
  4. Mit den Urlaubsbildern, Eintrittskarten etc. eine Collage anfertigen (wer möchte, kann sich beim KODAK SofortService auch eine fertige Collage gestalten und ausdrucken). Probiert doch auch mal die tollen Filter der KODAK MOMENTS App aus. Hier könnt ihr ganz einfach eure Bilder bearbeiten und so aus einem schönen Urlaubsbild ein Foto mit tollem Vintage-Effekt machen.
  5. Die restlichen Urlaubserinnerungen im Inneren des Kastens an die Haken hängen oder mit Heißkleber befestigen. Tipp: Eintrittskarten kann man vorher mit einem Locher lochen und sie dann an den Haken befestigen. Das gleiche kann man auch mit Fotoausschnitten machen. Diese dann beispielsweise vorher noch mit einem Lochstanzer ausschneiden und dann mit einem Stück Garn an dem Haken befestigen. Fertig ist die besondere Urlaubserinnerung im Kasten.
Mit der KODAK MOMENTS App könnt ihr euren Fotos mit Filtern einen schönen Vintage-Effekt geben
Mit der KODAK MOMENTS App könnt ihr euren Fotos mit Filtern einen schönen Vintage-Effekt geben

2. Hochzeitserinnerungen im Bilderrahmen

So erstellt ihr einen selbstgemachten Fotokasten mit einem tiefen Bilderrahmen
So erstellt ihr einen selbstgemachten Fotokasten mit einem tiefen Bilderrahmen

Für die Hochzeitserinnerungen im Rahmen brauchst du:

  • Tiefer Bilderrahmen, z. B. von IKEA
  • Hochzeitsfoto (am besten im angesagten Square-Format)
  • Erinnerungen an die Hochzeit, z. B. Teile der Hochzeits-Papeterie, getrocknete Blumen aus dem Brautstrauß o. ä.
  • Klebestreifen
  • Heißkleber

Und so wird’s gemacht:

  1. Das Foto im Square Format könnt ihr ganz einfach Bilder in diesem Format mit der KODAK MOMENTS App ausdrucken. Dafür könnt ihr euch die kostenlose App im App Store oder Google Play Store herunterladen. Danach öffnet ihr das Programm und klickt auf „Abzüge bestellen“. Nachdem ihr das gewünschte Foto und das Format 15x15cm ausgewählt habt, könnt ihr die Bilder an einem der 12.000 KODAK Picture Kioske im nächsten Drogeriemarkt ausdrucken. Das Foto wird dann auf der Rückseite des Passepartouts mit Klebstreifen befestigt.
  2. Die ausgewählten Erinnerungsstücke und gebastelten Elemente, wie eine kleine Wimpelkette oder gestempelte Papierstreifen mit Heißkleber auf der Vorderseite des Passepartouts schön arrangiert befestigen.
  3. Eventuell noch Streu-Deko von der Hochzeit (beispielsweise Herzkonfetti) im unteren Bereich des Bilderrahmens verteilen. Fertig ist eine individuelle Hochzeitserinnerung.

 

Der fertige Rahmen mit euren Erinnerungen gekonnt in Szene gesetzt
Der fertige Rahmen mit euren Erinnerungen gekonnt in Szene gesetzt

Jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Nachbasteln des DIY Fotokasten oder Bilderrahmen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Mehr Bastelanleitungen und Dekotipps von Mona findet ihr auf ihrem Blog: IchiebeDeko.de.

Wenn euch unser Blogbeitrag „DIY-Fotokasten und Bilderrahmen für eure schönsten Erinnerungen“ gefallen hat, könnten für euch auch folgende Themen auf unserem Blog interessieren:

 

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

9 comments

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert