main

Die Leere im Kopf – Entspannung in Thailand

18. August 2015 — by Janina Benz0

Stories

Sarah-Kriebs_solo-abroad.jpg?fit=768%2C576

Sarah ließ sich auf ein Abenteuer ein und reiste für einen einmonatigen Freiwilligendienst nach Thailand. Besonders begeistert hat sie die Insel Ko Pha Ngan, auf der das Foto entstanden ist.

„Ich saß dort auf der Schaukel und hatte einfach das Gefühl, angekommen zu sein.“

An einem einsamen Strand auf der Insel Ko Pha Ngan dem Horizont entgegen schaukeln – das ist Sarahs perfekter KODAK MOMENT, in dem sie das Gefühl hat, gerade genau am richtigen Ort angekommen zu sein. Sarah hat uns erzählt, wie sie während ihres Freiwilligenmonats in Thailand ihre Liebe zu Land und Leuten entdeckt hat.

Große Kunst in kleinen Städten: Street Art in der Emilia Romagna

14. August 2015 — by Nina0

AllgemeinStories

StreetArt-EmiliaRomagna-Smaracuja-7.jpg?fit=768%2C512

Auf Entdeckungstour mit der Kamera: In den kleinen Städtchen der italienischen Emilia Romagna verstecken sich zahlreiche Kunstwerke.

Als Reisebloggerin komme ich viel rum und werde oft gefragt, was ich mir in Städten zuerst anschaue. Sind es die Sehenswürdigkeiten? Galerien? Cafés? Boutiquen? Diese Sachen schaue ich mir irgendwann im Vorbeilaufen natürlich auch an, aber meistens zieht es mich zuerst zu den Ecken mit den schönsten Graffitis, Paste-Ups und riesigen Murals. 

Große Landschaft und kleine Straßen: Road Trip im Lake District

6. August 2015 — by Nina2

AllgemeinStories

LakeDistrict5.jpg?fit=768%2C512

Unsere Gastautorin Nina vom Blog Smaracuja.de erzählt uns diesmal von ihren Abenteuern auf den engen Straßen des englischen Lake Districts.

Und wieder mischt sich dieses unermüdliche Klickern unter die Töne meiner Road Trip Playlist und das Prasseln der Regentropfen auf meiner Windschutzscheibe. Ich fahre nicht zum ersten Mal im Linksverkehr und es macht mir inzwischen sogar richtig Spaß – jedoch werde ich mich an eins wohl nie gewöhnen: Die vertauschten Hebel von Scheibenwischer und Blinker. Jedes Mal stelle ich hektisch den einen Hebel wieder aus und den anderen an, so dass die Wischer viel zu schnell über die Scheibe knattern. Es ist Tag drei meiner kleinen Tour durch das englische Lake District.

Einblicke einer Reisebloggerin und Fotografin: „Kleine Augenblicke und große Momente“

24. Juli 2015 — by Nina3

AllgemeinStories

Reisebloggerin-Nina-in-Ägypten.png?fit=768%2C574

Einblicke einer Reisebloggerin und Fotografin: „Kleine Augenblicke und große Momente“

Seit mehreren Jahren ist Nina beruflicher Reisejunkie und tourt um die ganze Welt. Auf ihrem Blog smaracuja.de begeistert sie mit ihren Geschichte ihre Leser. Uns wird die Reisebloggerin in den nächsten Wochen mit Geschichten zur Streetart in Italien, dem Lake Wanaka in Neuseeland und einem Road Trip im Lake District an ihre besonderen Reisemomenten teilhaben lassen. Und heute startet sie mit:

Große Angst in kleinen Tunneln: Die Pyramiden von Gizeh

Zwillingsgeburt – Ein unendlich glücklicher Moment

10. Juli 2015 — by Janina Benz1

Stories

Zwillingsgeburt.jpg?fit=480%2C480

Emil und Theo kamen zehn Wochen zu früh auf die Welt. Für Rebecca und ihren Mann war es eine Zeit der Sorge und des Kampfes, aber als die beiden das erste Mal beieinander lagen, war das alles vergessen. Dieser Moment gab Ihnen Mut, Kraft und Hoffnung zurück.

Rebecca hat auf unserer Webseite die Geburt ihrer Zwillinge als KODAK MOMENT eingereicht. Wir fanden das so rührend, dass wir sie gebeten haben uns die ganze Geschichte zu erzählen. „Wir hatten ja bereits einen Sohn, aber die Geburt von Emil und Theo war anders für uns. Zu Beginn war es sehr traumatisch, alles ging unglaublich schnell und ich hatte einfach das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, überfordert zu sein.

Von der Drogenhölle in den Hollywood-Olymp: Robert Downey Jr.

30. Juni 2015 — by Steffen Wulf0

Stories

RobertDowneyJr.jpg?fit=608%2C452

Robert Downey Jr. kämpfte für seine Karriere und das zahlt sich aus. Mit der Comic-Verfilmung ‚Avengers 2: Age of Ultron‘ sorgt er wiederholt für volle Kinokassen und zählt längst zu Hollywoods Top-Verdienern.

In den letzten beiden Jahren war er der Top-Verdiener Hollywoods – und es sieht so aus, als schieße er sich auch 2015 wieder an die Spitze: Robert Downey Jr. sorgt mit seinem fünften ‚Iron Man‘- Auftritt in der Comic-Verfilmung ‚Avengers 2: Age of Ultron‘ wiederholt für volle Kinokassen. Bereits über eine Milliarde Dollar hat das neueste Sequel aus dem Hause Marvel eingespielt, das dritte Mal, dass ein Kinohit mit Roberts Superhelden-Performance diese magische Marke überschreitet. Dabei hätte vor gut zehn Jahren kaum jemand in Hollywood einen Cent darauf gesetzt, dass der charismatische Star es noch zu irgendetwas in seinem Leben bringen würde.

Was nach dem Erdbeben auf Haiti geschah… mit der Schauspielerin Judith Hoersch im Krisengebiet.

16. Juni 2015 — by Christine Dohler1

Stories

Judith-Hoersch-auf-Haiti.jpg?fit=768%2C512

Fast eine Woche lang verbrachte Judith Hoersch auf Haiti und erlebte hautnah, wie sie sich wirklich von dem Schicksal der Menschen berühren ließ. Ihre bewegende Geschichte berührt auch uns.

Als am 12. Januar 2010 auf Haiti die Erde bebte, stürzte das Land in eine Krise. Zwei Jahre später reiste die Schauspielerin Judith Hoersch für eine Woche durch das Land, um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie es den Menschen wirklich geht und was schon alles mit den Spenden erreicht wurde. Die Realität: Nicht alle Menschen haben wieder ein festes Dach über dem Kopf.