FOTOTIPPSINSPIRATION

Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Mit Prinzipien der Bildkomposition fotografieren

24. August 2018 — by Janina Benz0

main

Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Mit Prinzipien der Bildkomposition fotografieren

24. August 2018 — by Janina Benz0

FOTOTIPPSINSPIRATION

london-frau-geheimnis-fotos-prinzipien-bildkomposition-fotografieren-smartphone-gestaltungskriterien.jpg

Falls ihr euch fragt, wieso manche Bilder auf Instagram so unglaublich gut aussehen, hat euer Rätselraten jetzt ein Ende! Wir lüften für euch die Geheimnisse der Bildkomposition, damit ihr sie nutzen könnt, um in Zukunft atemberaubende Profi-Aufnahmen mit eurem Smartphone zu machen:

#1 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Prinzip der Symmetrie, verschobene Symmetrie und Asymmetrie

Bei einem Spaziergang in der Stadt fallen euch immer wieder ausdrucksstarke Gebäude ins Auge. Doch warum eigentlich? Weil sich in ihrer Architektur besonders markante Strukturen wiederfinden. Zusätzlich verleiht Streiflicht den Bauwerken Form und Farbe. Direktes Licht von vorne oder oben solltet ihr beim Fotografieren hingegen vermeiden, denn dadurch könnt ihr Mauervorsprünge und Verzierungen kaum noch erkennen. Beobachtet deshalb das Tageslicht: Wann werden die Konturen des Motives durch die einfallenden Schatten betont statt verdeckt? Um das Prinzip der Symmetrie durch die Kameralinse zu entdecken, lohnt sich ein Perspektivwechsel! Wer zum Beispiel unter dem Eiffelturm steht und die Kamera noch oben richtet, erkennt eine einzigartige Symmetrie und schießt ein Foto, das eben nicht den üblichen Eiffelturm-Bildern entspricht. Auch ein Blick für das Detail kann gelernt sein, indem ihr genau da hinschaut, wo alle anderen nicht hinschauen. Entdeckt ihr Spiegelungen an Gebäuden? Dann fokussiert mit eurer Kamera beispielsweise das Spiegelbild, nicht die Schaufensterscheibe und zaubert damit einen einmaligen Effekt. Wer glaubt, dass er die reale Größe von Gebäuden ohnehin nicht in einem Foto einfangen kann, der irrt sich! Wählt euren Bildausschnitt so, dass auch Personen neben dem massiven Gebäude sichtbar sind – der Größenunterschied ist dann deutlich erkennbar. ­­

#2 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Prinzip des Goldenen Schnitts

Zwar spielt das Fotomotiv eine große Rolle, doch nur mit der richtigen Bildaufteilung gewinnt das Foto so richtig an Qualität! Eine Hilfestellung bietet euch das Fotoraster eurer Smartphone-Kamera. Nur noch aktivieren und dann die Regeln des Goldenen Schnitts befolgen, schon seid ihr echte Fotoprofis.

#3 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Prinzip des Rhythmus

Nicht nur in der Musik oder in Texten ist ein Rhythmus erfahrbar, sondern auch in der Fotografie. Dadurch entsteht eine lebendige Verbindung aller Teile und eine gewisse Ordnung in der Bildkomposition. Oft finden sich im Prinzip des Rhythmus ähnliche Elemente auf einem Bild wieder, die jedoch unterschiedlich angeordnet sind. Das bedeutet: ein Layout, das entsprechend der Musik mal laut und leise oder kräftig und sanft ist.

freunde-lustig-geheimnis-schoener-fotos-prinzipien-bildkomposition-fotografieren-grimasse-gestaltungskriterien

#4 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Prinzip des Kontrasts

Bildkontraste sind vielfältig und gerade deshalb sehr schön, sie fallen uns meist nicht bewusst auf. Dazu zählen Gegensatzpaare, wie schwarz und weiß, bunt und unbunt, groß und klein oder geschlossene sowie offene Formen. Wenn ihr für eure Fotos mit Kontrasten arbeitet, verstärkt ihr nicht nur die optische Wirkung, sondern erzeugt gleichzeitig auch eine Rangfolge, die den Blick des Betrachters lenkt.

grimasse-bilder-geheimnis-schoener-fotos-prinzipien-bildkomposition-fotografieren-smartphone-gesicht

#5 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Farbe, Farbe, Farbe

Machen wir einen kurzen Exkurs in die Farbenlehre – schließlich spielt Farbe bei Bildkompositionen eine große Rolle. Meist nehmen wir die Farben sogar als Erstes wahr und erkennen dadurch entweder ein Gleichgewicht oder empfinden eine bestimmte Stimmung. Wichtig: Die Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberstehen, stellen einen Komplementärkontrast dar und ziehen in einer Bildkomposition besondere Aufmerksamkeit auf sich:

  • Rot und Grün
  • Orange und Blau
  • Violett und Gelb

#6 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Prinzip der Entsprechung

Nicht immer sind es die komplizierten Fotomotive, die unsere Augen ins Staunen versetzten. Wenn sich Elemente auf eurem Foto wiederholen, erzeugt das Einheit und Harmonie. Ihr wollt die Qualität eurer Fotos verbessern? Dann startet am besten mit dem Prinzip der Entsprechung, hier erwartet euch ein schneller Erfolg!

fotografieren-reisen-bilder-instagram-geheimnis-schoener-fotos-prinzipien-bildkomposition

#7 Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Prinzip der Hierarchie

Stellt euch die Frage: Wer ist der erste, zweite und dritte Chef auf meinem Foto? Mit dem Einsatz von Tiefenschärfe bestimmt ihr die Größenverhältnisse zwischen den Gestaltungselementen und lenkt den Blick des Betrachters auf den „ersten Chef“.

Falls euch unser Blogbeitrag „Top Geheimnisse und Tipps für schöne Fotos: Mit Prinzipien der Bildkomposition fotografieren“ gefallen hat, freuen wir uns, wenn ihr ihn via Facebook und Twitter teilt. Wollt ihr keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann könnt ihr unseren Blog auch ganz einfach abonnieren. Weitere spannende Artikel in unserem Foto-Blog findet ihr hier:

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert