main

Top Fotografie-Tipps: So macht ihr schöne Partyfotos mit eurem Smartphone!

14. Oktober 2016 — by Janina Benz0

FOTOTIPPSINSPIRATION

top-foto-tipps-smartphone-iphone-party-freunde-nacht-fotografie-header1.jpg

Na, wann hattet ihr den letzten Partyabend mit euren Freunden? Egal ob auf einer Privatfeier oder im Club: In Nächten mit guter Musik und ausgelassener Stimmung gehören Erinnerungsfotos einfach dazu! Leider sieht man am nächsten Tag oft, dass die Selfies oder Gruppenfotos verwackelt oder verschwommen sind. Damit ihr das Beste aus euren Partybildern rausholen könnt, verraten wir euch einige Smartphone-Tipps – denn die nächste Feier kommt bestimmt!

„Was soll denn das sein?“ Wer sich ins Nachtleben stürzt, findet am nächsten Tag garantiert den ein oder anderen Schnappschuss auf seinem Smartphone wieder. Leider kommt es schon einmal vor, dass der nette Typ, dem man das Handy zum Fotografieren gegeben hat, nur die Füße eurer Partygruppe festgehalten hat. Das ist natürlich schade. Denn eigentlich sollten die Aufnahmen doch Outfit, Stimmung und Co. wiedergeben. Damit ihr die perfekten Fotos von der Geburtstagsfeier oder im Club schießt, solltet ihr einige Tipps und Tricks beachten.

Smartphone-Tipps für eure Partyfotos

In Clubs und Co. ist es meist eher dunkel – und überhaupt, in Innenräumen ist das Smartphone nicht immer der idealste Fotoapparat. Aber wenn ihr ein paar Details beachtet, könnt ihr mit dem Handy wirklich tolle Partybilder schießen. Wir verraten euch einige Tipps!

Smartphone-Tipps für eure Partyfotos #1: Der richtige Umgang mit schwachen Lichtverhältnissen

Bei eher schwachen Lichtverhältnissen entsteht bei vielen Smartphone-Kameras ein starkes Bildrauschen, was die Bilder körnig, unscharf und blass erscheinen lässt. Die Ursache ist immer eine zu lange Belichtungszeit. Viele Smartphones besitzen mittlerweile einen Nachtmodus und Vollautomatik-Einstellungen mit einem erhöhten ISO-Wert, wodurch die vorhandene Helligkeit besser ausgenutzt wird und der Kamerasensor empfindlicher reagiert. Allgemein gilt: Kleine ISO-Zahlen sagen aus, dass der Bildsensor wenig lichtempfindlich ist. So sollte der ISO-Wert zum Beispiel an einem sonnigen Tag zwischen 100 und 200 liegen. Wählt man nun eine größere ISO-Zahl, wir der Bildsensor empfindlicher – genau richtig für dunkle Lichtverhältnisse. Hier könnt ihr nun auch selbst Hand anlegen und manuell in euren Einstellungen den ISO-Wert einstellen. Achtet darauf, dass dieser im düsteren Innenraum über 800 liegt. Nur so werden Aufnahmen mit wenig vorhandenem Licht möglich. Für alle Gadget-Liebhaber gibt es aber auch handliche Aufsteckblitze in verschiedenen Größen, die sich über den Kopfhörereingang anschließen lassen. Dank der coolen Beleuchtung in Clubs braucht ihr die aber meist nicht.

top-foto-tipps-smartphone-iphone-party-freunde-nacht-fotografie-1

Smartphone-Tipps für eure Partyfotos #2: Spontan sein

Jetzt sind wir mal ehrlich: Gestellte Partyfotos kann jeder, sieht leider aber auch entsprechend langweilig aus. Damit ihr möglichst authentische Fotos von eurer Partynacht bekommt, solltet ihr einfach mal so die Kamera draufhalten und losknipsen. Klar, niemand will seinen Speicherplatz mit unnötigen Bilder belasten. Aber wer aussortiert und nur die guten Schnappschüsse behält, wird dieses Problem nicht haben. Probiert es einfach mal aus! Frei nach dem Motto: „Dance like nobody’s watching!“

top-foto-tipps-smartphone-iphone-party-freunde-nacht-fotografie-2

Smartphone-Tipps für eure Partyfotos #3: Macht euch Details zu Nutze

Der größte Fehler, den viele begehen, wenn sie versuchen, die Stimmung des Abends einzufangen, ist der Versuch, so viel wie möglich auf ein einzelnes Bild zu bekommen. Macht euch Details des Clubs oder der Bar zu Nutze und setzt euch in Szene! Unser Tipp: Achtet darauf, dass ihr die besten Lichtquellen in eurer Location ausfindig macht. Egal ob unter einer bunten Discokugel oder in der beleuchteten Bar – in der Regel solltet ihr natürlich immer mit dem Licht und nicht dagegen fotografieren. Und wenn ihr Lust habt mit Schatten und Effekten zu spielen, darf es auch gerne mal hinter der Lichtquelle sein, vor allem bei Projektoren gibt das euren Fotos einen besonderen Look! Damit der Fokus dabei auch immer auf den fotografierten Personen bleibt, könnt ihr eventuell mit unterschiedlichen Autofokus-Modi arbeiten oder euer Motiv direkt auf dem Smartphone-Bildschirm scharf stellen. Übrigens: Probiert doch auch mal die Effekte auf eurem Handy aus. Für lustige Partyfotos, die zum echten Hingucker werden sollen, lohnen sich auch Fischaugen-Effekt und Co.

top-foto-tipps-smartphone-iphone-party-freunde-nacht-fotografie-3

Smartphone-Tipps für eure Partyfotos #4: Keine gestellten Gruppenfotos!

Natürlich darf in einer erfolgreichen Partynacht das Bild mit der gesamten feierwütigen Crew nicht fehlen. Hier dürft ihr gerne auf Kuschelkurs gehen. Denn je enger man zusammensteht, umso wahrscheinlicher ist es, dass auch alle auf das Bild passen. Achtet darauf, dass ihr verschiedene Positionen einnehmt, damit eure Köpfe variieren. Zugegeben klingt das erst mal komisch, aber es ist am Ende echt wirksam. Auch hier dürfen gerne mehrere Anläufe genommen werden. Falls ihr keinen freiwilligen Fotografen findet, gibt es immerhin noch den Selbstauslöser. Aber denkt dran: Timing ist hier alles! Mit einem guten Mix aus Spaß und Posen dürfte das mit dem coolen Gruppenbild gar kein Problem sein.

top-foto-tipps-smartphone-iphone-party-freunde-nacht-fotografie-4

Damit eure Partynächte nicht in Vergessenheit geraten, könnt ihr übrigens ganz bequem von zu Hause aus eure Schnappschüsse verschönern und sie privat mit Freunden teilen. Alles was ihr dazu benötigt, ist die KODAK MOMENTS App für IOS und für Android. Das ist aber noch nicht alles: Mit der App oder der KODAK Create@Home Software könnt ihr eure Bilder in tolle Fotobücher oder Poster verwandeln. Das Ganze müsste ihr nur noch an die nächste KODAK SofortBild Station schicken und kurze Zeit später schon lässt sich euer Fotoprodukt in wenigen Schritten vor Ort ausdrucken!

Falls euch unser Blogbeitrag „Top Smartphone Fotografie-Tipps: So macht ihr schöne Partyfotos mit eurem Smartphone!“ gefallen hat, freuen wir uns, wenn ihr ihn via Facebook und Twitter teilt. Wollt ihr keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann könnt ihr unseren Blog auch ganz einfach als RSS Feed abonnieren. Weitere spannende Artikel in unserem Foto-Blog findet ihr hier:

Die besten Foto-Tipps für den Festival-Sommer – So setzt ihre eure Festival-Momente mit dem Smartphone gekonnt in Szene!

Die besten Digitalkamera, Handy und Smartphone Foto-Tipps – Mit diesen 5 Funktionen macht ihr mit jeder Kamera das perfekte Bild!

Fotografie Tipps für Anfänger! Mit Top Foto YouTuber Ben Jaworskyj ganz einfach fotografieren lernen

Selfies perfekt machen: 8 ultimative Tipps

Die besten Smartphone-Gadgets zum Fotografieren – 4 Tipps für perfekte Smartphone-Fotos

 

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert