main

Top Städtereise-Tipp nach Reykjavík: 5 Sightseeing-Tipps für Fotos in Island

28. April 2017 — by Janina Benz0

FOTOTIPPSINSPIRATION

top-staedtereise-reykjavik-island-sightseeing-insider-tipps-sehenswuerdigkeiten-polarlicht.jpg

Unsere Städtereise führt diesmal weit hinaus in den Norden. Besser gesagt, wir erkunden sogar die nördlichste Hauptstadt oder auch die kleinste Großstadt der Welt. Denn rund 2/3 der isländischen Bevölkerung wohnt im Großraum Reykjavík. Bekannt ist Island für seine Traumlandschaften, für seine berühmte Schafszucht, für die hellen Sommernächte und für knappe Sonnenstunden in Wintermonaten. Doch Reykjavík bietet weitaus mehr zu entdecken! Ein magischer Ort, den ihr definitiv noch auf die Liste eurer Traumreiseziele packen müsst.

#1 Top Städtereise Sightseeing-Tipp in Reykjavík: Besondere Architektur

Auf einer Anhöhe oberhalb der Stadt ist schon von weitem eine anmutige Betonkirche zu sehen: die Hallgrimskirkja. Keine Sorge, ihr müsst keine regelmäßigen Sonntagskirchgänger sein, denn sehenswert ist vor allem das Gebäude und die Aussicht. Optisch erinnert ihre Architektur an Wasserfälle und gleichzeitig auch an Orgelpfeifen. Der 76 Meter hohe Turm bietet außerdem einen tollen Ausblick über die bunten Häuser Reykjavíks, den ihr unbedingt mit einzigartigen Fotos festhalten müsst. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Konzerthaus Harpa am Hafen der Stadt. Die spektakuläre Glasfassade solltet ihr bei Nacht gesehen haben und bei Tag, wenn das Licht bunt-glitzernde Reflexionen an die Fenster zaubert.

staedtereise-top-reykjavik-island-sightseeing-insider-tipps-sehenswuerdigkeiten-polarlicht

#2 Top Städtereise Sightseeing-Tipp in Reykjavík: Kulinarische Erlebnisse und Nachtleben

Für alle Food-Blogger gibt es in der Hauptstadt Islands diese ganz besondere Delikatesse: einen Schafskopf. Ja, ihr habt richtig gelesen, in ausgewählten Restaurants könnt ihr den Leckerbissen probieren. Traditionell ist er zubereitet mit Rübenbrei und Stampfkartoffeln. Die Zunge des Schafskopfes soll dabei eine ganz besondere Köstlichkeit sein. Aber keine Sorge, falls ihr nicht so experimentierfreudig seid, gibt es natürlich auch die gängigen Speisen. Cafés und Restaurants werden in der Nacht zu Bars oder Clubs. Die richtigen Partys beginnen aber erst ab 24 Uhr, denn das Nachtleben in Reykjavík ist teuer, weshalb zuhause mit Freunden „vorgetrunken“ wird. Anders als in Deutschland könnt ihr Alkohol aber erst mit 20 Jahren kaufen. Nichtsdestotrotz lohnt sich eine Partynacht in Reykjavík, denn die Einwohner sparen unter der Woche ihr Geld, um am Wochenende die Sau rauszulassen!

#3 Top Städtereise Sightseeing-Tipp in Reykjavík: Golden-Circle-Tour

Die Tour ist ein absolutes Muss, denn sie verbindet auf einer kurzen Strecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Reykjavíks. Der Nationalpark Thingvellir gilt als kulturelles Erbe und Identität der Nation, denn Thingvellir ist eines der ältesten Parlamente der Welt. Dort im Nationalpark entdeckt ihr den atemberaubenden Grabenbruch zwischen der amerikanischen und eurasischen Kontinentalplatte – er ist wie ein riesiger, imposanter Riss in der Erde.

Ein weiteres Naturspektakel ist der Goldene Wasserfall, Gullfloss. Dort stürzt das Wasser in eine 2,5 km lange und 70 m tiefe Schlucht und verspricht schon fast Regenbogengarantie – der Beweis, dass Naturgewalten auch wunderschön sein können.

Natürlich dürfen die Vulkane auf Island nicht ausgelassen werden – eine Naturgewalt, die 2010 sogar den Flugverkehr lahmlegte. Im Heißquellengebiet könnt ihr die Vulkane Geysir und Strokkur bestaunen. Bis zu 35 Meter hohe Wassersäulen spuckt Strokkur, übersetzt „das Butterfass“, alle 5 bis 10 Minuten aus.

polarlicht-staedtereise-top--reykjavik-island-sightseeing-insider-tipps-sehenswuerdigkeiten

#4 Top Städtereise Sightseeing-Tipp in Reykjavík: Blaue Lagune

Wenn es euch zu kalt ist, dann springt in eine der vielen heißen Thermalquellen! Auch im Winter könnt ihr dort bei Temperaturen zwischen 37 °C und 42 °C entspannt baden. Die 5.000 m² große Blaue Lagune befindet sich im Nachbarort Grindavík. Das Wasser glänzt nicht nur türkisfarben, sondern glättet auch eure Haut. Für Sparfüchse gibt’s neben der Blauen Lagune auch in Reykjavík einige Schwimmbäder, deren Eintritt günstiger ist. Ganz nach dem Motto „jedes Wetter ist Freibadwetter“ befinden sich die Bäder mit heißen Wassertemperaturen überwiegend im Freien.

#5 Top Städtereise Sightseeing-Tipp in Reykjavík: Zauber der Polarlichter

Sobald der Nachthimmel über Island klar und dunkel genug ist, habt ihr die Chance, ein wundervolles Naturphänomen zu erleben. Das bunte Lichterspiel in der Nacht wird euch nicht nur in Staunen versetzen, sondern auch für immer in eurer Erinnerung bleiben. Um die Chancen zu erhöhen, plant ihr am besten ein paar mehr Tage Urlaub auf Island ein, denn das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

sehenswuerdigkeiten-polarlicht-staedtereise-top-reykjavik-island-sightseeing-insider-tipps

Eine tolle Reise, die eine Vielzahl an Fotomotiven für euch bereithält. Haltet deshalb eure schönen Erinnerungen an den Urlaub unbedingt fest! Eure tollen Bilder könnt ihr im Handumdrehen in ein KODAK FotobuchSofort verwandeln. Damit schwelgt ihr noch lange im Urlaubsfeeling Islands!

Falls euch unser Blogbeitrag „Top Städtereise-Tipp nach Reykjavík: 5 Sightseeing-Tipps für Fotos in Island “ gefallen hat, freuen wir uns, wenn ihr ihn via Facebook und Twitter teilt. Wollt ihr keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann könnt ihr unseren Blog auch ganz einfach abonnieren. Weitere spannende Artikel in unserem Foto-Blog findet ihr hier:

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert