main

Top Städtereise-Tipp nach Lissabon: 6 Sightseeing-Tipps für Foto-Sehenswürdigkeiten in Portugals Hauptstadt

17. Juni 2016 — by Janina Benz2

AllgemeinFOTOTIPPS

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-header.jpg

Na, hat euch auch schon das Sommer-Feeling gepackt? Dann nehmen wir euch heute mit auf eine Städtereise an die Atlantikküste. Und zwar nach Lissabon. Die „weiße“ Hauptstadt Portugals zählt nicht umsonst zu den wohl schönsten Metropolen Europas. Berühmt einen atemberaubenden Panoramablick sowie die abwechslungsreiche Hügellage erstrahlt Lissabon im "atlantischen Licht" und beeindruckt damit wirklich jeden Besucher. Überzeugt euch selbst und taucht ein in die Vielfalt dieser Weltstadt mit maritimem Flair.

Lissabon hat eine traumhafte Lage! An der Tejo-Mündung erstrecken sich die vier Stadtbezirke auf insgesamt sieben Hügeln. An manchen Orten scheint hier die Zeit stehengeblieben zu sein: Die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen und den bunten Fliesenfassaden wirkt herrlich melancholisch. Doch auch moderne Ecken finden sich hier wieder – vor allem die Graffiti-Kunst ist weitverbreitet. Genau diese Mischung macht Lissabon so einzigartig. Egal ob entspannte Spaziergänge oder belebte Restaurants, Bars und Kneipen. In der portugiesischen Hauptstadt werdet ihr euch garantiert wohlfühlen!

Tolle Foto-Momente: Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Zu entdecken gibt es einiges: Denn die Stadt mit rund 2,6 Millionen Einwohnern in ihrem Einzugsgebiet gilt als das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Portugals. Wer hier eine Sightseeing-Tour plant, kommt garantiert problemlos von A nach B. Denn die meisten Sehenswürdigkeiten sind entweder mit der historischen Tram, den kleinen und wendigen Bussen oder mit der Metro (U-Bahn) zu erreichen. Was ihr auf keinen Fall auslassen dürft, verraten wir euch hier.

#1 Top Sehenswürdigkeiten-Tipp in Lissabon: Auf zum Castelo de São Jorge im urigen Alfama-Viertel

Ein absoluter Lissabon-Klassiker ist das steil ansteigende Stadtviertel Alfama. Durch seine verwinkelten kleinen Straßen schlängelt sich die historische Straßenbahn “Eléctrico”. Mit dieser gelangt ihr bis zum Castelo de São Jorge, einer Festungsanlage mit integrierter Burgruine. Perfekt um die Panorama-Funktion eures Smartphones zu nutzen, denn von dort oben hat man einen einzigartigen Ausblick über Lissabon!

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-artikel1

#2 Top Sehenswürdigkeiten-Tipp in Lissabon: Die Brücke „Ponte 25 de Abril“ im San Francisco-Flair

Stopp mal, ist das jetzt San Francisco oder doch Lissabon? Man muss schon zugeben, dass die Brücke „Ponte 25 de Abril“ etwas Ähnlichkeit mit der Golden Gate Bridge hat. Der 3,2 Kilometer lange Brückenzug mit einer 2.278 Meter langen Hängebrücke über den Tejo macht die „Ponte 25 de Abril“ weltweit zur zweitlängsten Hängebrücke mit kombiniertem Straßen- und Eisenbahnverkehr. Na wenn das nicht mal eine Aufnahme wert ist!

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-artikel2

#3 Top Sehenswürdigkeiten-Tipp in Lissabon: Der Cristo Rei empfängt euch mit offenen Armen

Der Cristo Rei ist eine Statue auf einem 75 Meter hohen Sockel in der Stadt Almada und stellt Christus mit geöffneten Armen dar, der sich der Brücke des 25. April und der Stadt Lissabon zuwendet. Außerdem wird euch eine super Aussichtsplattform geboten, um „Lisboa“ noch einmal aus der Ferne zu betrachten – wirklich traumhaft!

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-artikel3

#4 Top Sehenswürdigkeiten-Tipp in Lissabon: Entlang des Praça do Comércio schlendern

Am Ende der Rua Augusta tritt man durch einen prächtigen Triumphbogen auf einen großen Platz mit Sicht auf den Tejo. Umrahmt von Palästen befindet sich in dessen Mitte ein Reiterstandbild: wir befinden uns auf dem Praça do Comércio (Platz des Handels). Dieser war führer als „Terreiro do Paço“ (Palastgelände) bekannt, weil sich hier bis zum großen Erdbeben 1755 ein Schloss des Königs befand. Hier war auch der Dreh- und Angelpunkt des Handels und der Beziehungen zwischen Portugal und seinen Kolonien. Läuft man von hier weiter entlang des Tejos, entdeckt man einige tolle Bistros, Cafés und Souvenirläden zum Bummeln.

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-artikel4

#5 Top Sehenswürdigkeiten-Tipp in Lissabon: Kulinarische Highlights erleben

Jetzt haben wir einige Tipps für knurrende Mägen und echte Naschkatzen! Im Viertel São Bento findet ihr eine berühmte Pastelaria (Bäckerei) namens Manteigaria. Hier werden die köstlichen portugiesischen Blätterteig-Törtchen Pastel de Natas nach Haus-Rezept gebacken. Mmhh, lecker! Ein Espresso rundet das Ganze noch ab. Um auch am Abend echt portugiesisch zu schlemmen, solltet ihr das Restaurant Cervejaria O Zapata, gleich neben dem Stadtteil Baixa Pombalina, besuchen. In uriger Atmosphäre könnt ihr tolle Fischgerichte genießen und portugiesischen Wein trinken. Auch das Restaurant A Baiuca ist mit seinen berühmten Fado-Vadio-Abenden, einer Amateur-Version der melancholischen portugiesischen Nationalmusik, eine super Adresse, um das authentische Portugal-Feeling zu spüren.

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-artikel5

#6 Top Sehenswürdigkeiten-Tipp in Lissabon: Das Nachtleben in Lissabon genießen

Bunt und ausgeflippt: Im Lissabonner Szeneviertel Bairro Alto könnt ihr eure Nächte zum Tag machen. Als Zentrum der Lissabonner Subkultur, findet ihr hier coole Bars, hippe Restaurants und typische Fado-Lokale, in denen traditionelle portugiesische Musik läuft. Gerade am Wochenende herrscht hier Hochbetrieb. Vor allem im Sommer sitzen und stehen die Menschen im Bairro Alto in den Gassen und trinken selbstmitgebrachte Getränke. Also könnt ihr euch ganz bequem etwas einpacken und einen tollen Abend in geselliger Runde verbringen.

top-staedtereise-tipp-lissabon-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-artikel6

Nach dem Urlaub ist im Urlaub: Lasst euren Städte-Trip wieder aufleben mit der KODAK MOMENTS App für iOS oder Android. Sobald ihr diese kostenlos installiert habt, könnt ihr eure Momentaufnahmen bearbeiten und sie in nur wenigen Schritten direkt vom Smartphone aus in Fotobücher, Poster und vieles mehr verwandeln. Jetzt müsst ihr das Ganze nur noch in einer KODAK SofortBild Station in eurer Nähe drucken lassen – und fertig! Probiert es doch einfach selbst aus und lasst eure Reise unvergesslich werden!

Falls euch unser Blogbeitrag „Top Städtereise-Tipp nach Lissabon: 6 Sightseeing-Tipps für Foto-Sehenswürdigkeiten in Portugals Hauptstadt“ gefallen hat, freuen wir uns, wenn ihr ihn via Facebook und Twitter teilt. Wollt ihr keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann könnt ihr unseren Blog auch ganz einfach als RSS Feed abonnieren. Weitere spannende Artikel in unserem Foto-Blog findet ihr hier:

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

2 comments

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert