main

Top Städtereise Tipp nach Rom: 7 Sightseeing-Tipps für Foto-Sehenswürdigkeiten in der „ewigen Stadt“

13. Mai 2016 — by Janina Benz2

AllgemeinFOTOTIPPS

kodak-moments-staedtereise-rom-header.jpg

Eine deutsche Redewendung besagt: „Alle Wege führen nach Rom.“ So auch unser nächster Städtertrip. Begebt euch auf die Spuren europäischer Geschichte und erkundet die ewige Stadt in Italien an den Ufern des Flusses Tiber. Dort, wo sich über mehr als zwei Jahrtausende alte, beeindruckende Sehenswürdigkeiten mit dem modernen, pulsierenden Metropolenleben abwechseln und Pizza, Pasta und Amore in der Luft liegen. Uns fallen jedenfalls einige gute Gründe ein, warum „Mamma Roma“ einen Besuch wert ist und verraten euch, welche Spots besonders „belissimi“ sind.

Menschengetümmel, Motorräder knattern über das Kopfsteinpflaster, vorbei an atemberaubenden Altbauten. Wir sind in Rom, der Hauptstadt Italiens. Hier, wo sich Vergangenheit und Gegenwart greifbar nah sind, ist nicht nur der Papst zu Hause. Auf den belebten Straßen können einem auch schon mal Priester und Gladiatoren über den Weg laufen. Selbst in den stillen Gassen dieser Stadt ist das Leben zu spüren und vor allem die Liebe zur eigenen Tradition, auch in kulinarischem Sinne. Reich an Sehenswürdigkeiten, Museen und mindestens 240 Kirchen von frühchristlich bis spätbarock, kann Rom die Sinne seiner Besucher bisweilen schon leicht überfordern.

Einzigartige Foto-Momente: 7 Top-Sehenswürdigkeiten für Rom

Damit ihr trotzdem in der Millionenmetropole einen entspannten Trip genießen könnt, haben wir für euch eine kleine Auswahl an Plätzen und Sehenswürdigkeiten getroffen, die in eurer Foto-Sammlung auf keinen Fall fehlen dürfen! So wird euer Städtetrip nach Rom zu einem ganz besonderen Ereignis.

#1 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom: Das Kolosseum aus der römischen Antike

Beginnen wir mit dem Klassiker schlechthin: Das Kolosseum wurde im antiken Rom erbaut und ist das größte  Amphitheater der Welt. Seine Breite beträgt 156 Meter, die Länge 188 Meter, der Umfang 527 Meter, die Höhe 48 Meter. Nicht nur von außen ist der ellipsenförmige Koloss ein absolutes Postkartenmotiv. Auch im Inneren bringt euch die überwältigende sowie logistisch durchdachte Architektur zum Staunen! Nach heutigen Berechnungen konnten im Kolosseum einstmals circa 50.000 Zuschauer Platz finden. Überzeugt euch selbst davon und schießt euer ganz persönliches Erinnerungsbild in dieser historischen Kulisse. Idealerweise könnt ihr das Kolosseum gemeinsam mit dem Palatin und Forum Romanum besichtigen.

top-staedtereise-tipp-rom-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-lolosseum

#2 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom: Münzenwerfen in den Trevi-Brunnen

Natürlich muss auf so einer Städtereise auch Zeit für die kleinen Dinge im Leben sein. Bestehend aus einer Palastfassade mit Meeresgestalten auf einer Felslandschaft, über die sich das Wasser in ein großes, flaches Becken ergießt, ist der Trevi-Brunnen ein echter Hingucker! Die „Fontana di Trevi“ ist rund 26 Meter hoch und rund 50 Meter breit und wurde am 3. November 2015 nach langen Restaurierungsarbeiten wieder neu eröffnet. Aber bitte das Kleingeld nicht vergessen: Ein Volksglaube besagt, dass es Glück bringe, Münzen über die Schulter in den Brunnen zu werfen. Zumindest tut ihr damit etwas für den guten Zweck: Vor der Restaurierung kam so eine Summe von 1,2 Millionen Euro zusammen, die an die Caritas gespendet wurde.

top-staedtereise-tipp-rom-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-italien-trevi-brunnen

#3 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom: Eine kulinarische Reise für den kleinen und großen Hunger

Wenn ihr mal eine Pause vom Touristendasein braucht und dazu noch Hunger habt, könnt ihr auf eine sogenannten italienische Food Rom Tour gehen. Hier können Gruppen bis zu 12 Personen Rom zwischen Schinken, Antipasti, Focaccia, Pizza, Wein, Käse, Gebäck und Co. kulinarisch für sich entdecken oder sogar mit einer waschechten Italienerin am Herd stehen. Na, wem da nicht das Wasser im Mund zusammenläuft!

#4 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom: Vatikanstadt

Die Vatikanstadt ist eine von einer Stadtmauer umgebene Enklave, wie ein eigener Staat innerhalb des Stadtgebiets. Übrigens ist dieser Staat eine absolute Wahlmonarchie, deren Monarch der Papst ist. Dazu gehören der Petersdom, der Petersplatz, die Museen des Vatikans sowie andere Paläste und Gärten. Wenn ihr schwindelfrei seid, habt ihr auf der Kuppel des Petersdoms, des höchsten Gebäudes der Stadt, einen gigantischen Weitblick über Rom.

top-staedtereise-tipp-rom-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-italien-vatikan

#5 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom:  Sonnenaufgang und Sonnenuntergang genießen

Als buntes Künstlerviertel bekannt, liegt Trastevere jenseits des Tibers. Der nahezu dörfliche Charme lädt vor allem tagsüber in beschaulicher Atmosphäre zum Bummeln ein. Das Zentrum bildet die kleine Piazza St. Maria di Trastevere. Die gleichnamige Basilika St. Maria di Trastevere ist eine der ältesten Kirchen Roms aus frühchristlicher Zeit. Ein besonderer Tipp für das perfekte Sonnenaufgang- oder Sonnenuntergang-Foto ist wohl der Blick vom Gianicolo-Hügel. Auch das Nachtleben in Trastevere ist legendär. Unzählige Bars, Restaurants und Geschäfte ziehen die Besucher in ihren Bann.

top-staedtereise-tipp-rom-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-aussicht

#6 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom: Romantische und moderne Märkte

So lässt es sich leben: Auf einer Piazza, inmitten von alten Häusern und fröhlichen Cafés von Stand zu Stand ziehen. Frisches Obst und Gemüse bestaunen, hier und da etwas kosten und zwischendurch einen Cappuccino oder Wein trinken? Auf dem ehemaligen Blumenmarkt Campo de‘ Fiori könnt ihr inzwischen sogar Souvenirs kaufen und auch Hobbyköche finden hier ein vielseitiges Angebot. Ein weiterer Tipp ist der Mercato del Testaccio, aus dem ein hochmoderner Komplex wurde. Dort wartet auf euch ein umfangreiches kulinarisches Angebot sowie Comics, Bücher und Kunsthandwerk. In der gegenüberliegenden Markthalle finden außerdem Theateraufführungen statt.

top-staedtereise-tipp-rom-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-cafe-restaurant

#7 Top-Sehenswürdigkeiten Tipp in Rom: Mutig sein und Roller fahren

Seid ihr mutig? Dann stürzt euch ins Chaos und erlebt das lebendige Rom vom Roller aus. Vor allem zu zweit kann das richtig Spaß machen, wenn der andere seine Fahrkünste unter Beweis stellen muss! Das Ganze kostet zwischen 30 und 40 Euro am Tag und ist wohl die „römischste“ Art, die Stadt zu erkunden. Aber immer schön den Helm aufsetzen!

top-staedtereise-tipp-rom-insider-tipps-sehenswuerdigkeite-kurzurlaub-fototipps-sightseeing-bike

Damit ihr noch lange von eurem erlebnisreichen Städtetrip nach Rom zehren könnt, bietet euch die KODAK MOMENTS App für iOS oder Android tolle Features, mit denen ihr eure Schnappschüsse in echte Bilder verwandeln könnt. Sobald ihr die kostenlose App auf eurem Smartphone installiert habt, könnt ihr alle Fotos bearbeiten und sie in nur wenigen Schritten direkt vom Smartphone aus in Fotobücher, Grußkarten und vieles mehr verwandeln. Jetzt müsst ihr das Ganze nur noch in einer KODAK SofortBild Station in eurer Nähe drucken lassen – und fertig!

Falls euch unser Blogbeitrag „Top Städtereise Tipp nach Rom: 7 Sightseeing-Tipps für Foto-Sehenswürdigkeiten in der „ewigen Stadt“ gefallen hat, freuen wir uns, wenn ihr ihn via Facebook und Twitter teilt. Wollt ihr keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann könnt ihr unseren Blog auch ganz einfach als RSS Feed abonnieren. Weitere spannende Artikel in unserem Foto-Blog findet ihr hier:

Janina Benz

Janina Benz

Janina Benz ist seit 2014 Digital Marketing Manager des Geschäftsbereichs Imaging Consumer bei Kodak Alaris. In dieser Funktion verantwortet sie die Themen Firmen-Website, Apps, Social Media und Influencer Relations.

2 comments

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Verifizierung benötigt und wird nicht veröffentlicht oder weiterverwendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert